TTC - Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr in Toronto (TTC - Toronto Transit Commission) erstreckt sich über die gesamte Stadt und funktioniert nach einem absolut simplen Preismodell.

Jede Fahrt - egal ob mit einem der Streetcars, mit der U-Bahn, oder dem Bus, kostet 3Can$. Für die 3Can$ kommen Sie von Ihrem Startpunkt zum gewünschten Zielpunkt, egal ob Sie nur 3 Stationen fahren oder ob Ihr Trip quer durch die ganze Stadt geht. - Der Preis ist immer gleich, egal wie oft Sie umsteigen. Vergessen Sie aber nicht ein sogenanntes "Transfer" mitzunehmen. Das benötigen Sie beim Umsteigen um nachzuweisen, dass Sie schon bezahlt haben.

Für rund 35 Can$ können Sie eine Wochenkarte kaufen mit der Sie von Sonntag bis Sonntag fahren können. Das lohnt sich in jedem Fall, da Sie in Toronto schnell und einfach überall hinkommen, wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

TIPP:

Wenn Sie die Stadt mal etwas anders erkunden wollen, machen Sie doch mal eine Rundreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. So lernen Sie ohne schmerzende Füße die Stadt kennen und die Einwohner der Stadt, denn die fahren meistens Bus und Bahn. Lauschen Sie den einheimischen Gesprächen und vielleicht erhaschen Sie ja einen Geheimtipp.

Tipp: Lane 501 - Queen Street

Allgemein ist die Fahrt mit den Street Cars, die auf 9 Linien quer durch die Stadt fahren eine spaßige Angelegenheit.

Besonders interessant ist allerdings die Fahrt mit der Linie 501. Diese Linie fährt vom Westen der Stadt am Lake Shore entlang bis in den östlichsten Teil - Und zwar immer entlang der Queen Street.

Auf der Fahrt sehen Sie genau, wie sich die Gegend verändert. Sie beginnen die Fahrt im Westen im Wohnviertel und fahren dann weiter am Seeufer. Danach gehts einige Zeit weiter auf der Queen Street West. Dort sind jede Menge kleiner Länden und Straßenkünstler zu sehen. Weiter gehts durch die Innenstadt und zu guter letzt dann in den Osten wo alles ein wenig "beachiger" wird, da in unmittelbarer Nähe der Strand ist.

517efb333